FVZL Newsletter Nr. 5

FVZL-NewsletterSehr verehrte Damen und Herren, liebe Kollegen, Förderer und Sympathisanten!
„Wenn man mich daran hindert, mein Geld auf anständige Weise zu verdienen, dann muss ich es eben auf unanständige Weise verdienen.“ Diese Aussage machte mir gegenüber ein bislang durch und durch seriöser und ehrenwerter Geschäftspartner…

Den ganzen Artikel lesen

FVZL Newsletter Nr. 4

FVZL-NewsletterSehr verehrte Damen und Herren, liebe Kollegen, Förderer und Sympathisanten!
Freiheit oder Sozialismus? Diese mehr rhetorische Frage legte sich wie eine Wolke aus Blei über das bislang freie Zahntechnikerhandwerk. Im Vergleich zu anderen, freien Handwerksberufen wurden bei uns zunächst die Preise und in deren Folge die Löhne um 30 bis 40 Prozent geschmälert.

Den ganzen Artikel lesen