FVZL Newsletter Nr. 5

FVZL-NewsletterSehr verehrte Damen und Herren, liebe Kollegen, Förderer und Sympathisanten!
„Wenn man mich daran hindert, mein Geld auf anständige Weise zu verdienen, dann muss ich es eben auf unanständige Weise verdienen.“ Diese Aussage machte mir gegenüber ein bislang durch und durch seriöser und ehrenwerter Geschäftspartner…

Den ganzen Artikel lesen