FVZL Newsletter Nr. 6

FVZL-NewsletterSehr verehrte Damen und Herren, liebe Kollegen, Förderer und Sympathisanten!
Apropos Korruption. Wir hätten es uns leicht machen können mit der Behauptung: „ Wenn ein Staat uns und anderen Akteuren im Gesundheitswesen durch ein Übermaß an Bürokratie und Bevormundung unsere Freiheit, Gerechtigkeit und Eigenverantwortung entzieht, ist er selber Schuld, dass sich die Korruption ausbreitet.“

Den ganzen Artikel lesen

FVZL Newsletter Nr. 5

FVZL-NewsletterSehr verehrte Damen und Herren, liebe Kollegen, Förderer und Sympathisanten!
„Wenn man mich daran hindert, mein Geld auf anständige Weise zu verdienen, dann muss ich es eben auf unanständige Weise verdienen.“ Diese Aussage machte mir gegenüber ein bislang durch und durch seriöser und ehrenwerter Geschäftspartner…

Den ganzen Artikel lesen