Politik vom „Tor zur Welt“

Nach einer dreimonatigen Umbauzeit wurde am 30. März 2011 die neue Bundesgeschäftsstelle des Freien Verbandes Zahntechnischer Laboratorien e. V. (FVZL) eingeweiht. Hinter der Denkmal geschützten Fassade des  über hundert Jahre alten Stabsgebäudes der deutschen Marine hat der FVZL Quartier bezogen. Mit Blick auf die maritime Vergangenheit des Gebäudes erhielten sämtliche Räume des FVZL Namen, die aus dem Vokabular der vorbeifahrenden Schiffe stammen.

Die Stadt Cuxhaven, unter Insidern „Das Tor zur Welt“ genannt, beherbergt nunmehr einen leistungsstarken Bundesverband, der mit seiner politischen Forderung nach Freiheit, Gerechtigkeit und Eigenverantwortung jedem ehrlichen und freiheitsliebenden Politiker zur Orientierung dienen wird.

FVZL Bundesgeschäftsstelle - Gebäude

In dem Denkmal gechützten Ost-Flügel des ehemaligen Stabsgebäude der Marine - mit dem Blick auf den Elbdeich - machte der FVZL Quartier.

In der modern ausgerüsteten Komandobrücke des FVZL laufen zukünftig die Fäden einer bundesweiten Standes- und Gesundheitspolitik zusammen.

In der modern ausgerüsteten Komandobrücke des FVZL laufen zukünftig die Fäden einer bundesweiten Standes- und Gesundheitspolitik zusammen.

Der gemütlich eingerichtete Captains Room eignet sich besonders für vertrauensvolle Diskussionsrunden und Pressegespräche.

Der gemütlich eingerichtete Captains Room eignet sich besonders für vertrauensvolle Diskussionsrunden und Pressegespräche.

Die fünfzehn Meter lange, lichtdurchflutete Pier gibt auf der einen Seite den Blick frei auf den Seedeich und verbindet auf der anderen Seite sämtliche Räume des FVZL.

Die fünfzehn Meter lange, lichtdurchflutete Pier gibt auf der einen Seite den Blick frei auf den Seedeich und verbindet auf der anderen Seite sämtliche Räume des FVZL.

Im Archiv des Store Rooms lagert die dreizigjährige Geschichte der "Freien Zahntechniker". Besonders gut verwahrt wurde die Korrespondenz mit der gesamten Politprominenz, die sich mit dem Freiheitswillen der FVZL-Mitglieder solidarisiert hatte.

Im Archiv des Store Rooms lagert die dreizigjährige Geschichte der "Freien Zahntechniker". Besonders gut verwahrt wurde die Korrespondenz mit der gesamten Politprominenz, die sich mit dem Freiheitswillen der FVZL-Mitglieder solidarisiert hatte.

Die Offiziersmesse bietet ein Dutzend Plätze für die Teilnehmer und diversen Veranstaltungen, Seminaren und Vorstandssitzungen.

Die Offiziersmesse bietet ein Dutzend Plätze für die Teilnehmer und diversen Veranstaltungen, Seminaren und Vorstandssitzungen.